HOME

Annette Kaiser

Portrait

 

 

Die spirituellen Wurzeln der windschnur liegen im Pfad der Liebe, wie dies uns von Frau Irina Tweedie vermittelt wurde und die darauf basierende Weiterentwicklung von Annette Kaiser, hin zu einer universellen Mystik. Dabei geht es um das Mensch-Sein im Hier und Jetzt in einem integralen Verständnis. (vgl. Sri Aurobindo: das göttliche Leben; Ken Wilber: Integral Spiritualty.)

 

Die heutige Zeit ist eine dynamische Zeit der inneren und äußeren Wandlung. Viele Menschen erfahren immer häufiger die Kraft der Tiefe im Hier und Jetzt, worin der Geist und Materie nicht-zwei sind. Dieses So-Sein ist unendliche Stille und birgt in sich eine Freude ohne Grund und brillante Intelligenz, die Neues in der evolutiven Entwicklung auf unserer Erde hervorzubringen vermag – zum Wohle aller Wesen. Der Prozess der Wandlung beginnt immer beim einzelnen Menschen und seiner Lebensweise, die einzigartig ist. Gleichzeitig endet sie nicht da.

 

Der nächste evolutive Schritt für uns Menschen steht an. Evolutive Entwicklungen transzendieren und umfassen immer das, was vorher war – an Tiefe, Bewusstsein und inneren Wert (vgl. Ken Wilber). So wie einst kooperative Gruppen von Molekülen die ersten einfachen Zellen hervorbrachten, bedeutet der nächste evolutive Schritt für uns Menschen, dass wir eine alles umfassende, globale Gesellschaft durch Vereinigung und Kooperation bilden. Eine neue Kultur kann nur durch intersubjektive Strukturen, im Zusammenwirken bewusster Menschen, entstehen (vgl. What is enlightment, Februar 07/April 07).

 

Eine Liste der Buchveröffentlichungen von Annette Kaiser finden Sie hier.